Samstag, 14. September 2013

Die Autogrammstunde ("HobbitCon")

Genau, wie bei der Fotosession hat man bei der Autogrammstunde das Organisationstalent der Mitarbeiter bemerkt. Es wurden immer Gruppen zur Schlange gerufen, sodass sich vor dem Raum, in dem die Autogrammstunde stattfand nichts gestaut hat. Wegen der geringen Anzahl derer, die hereingerufen wurden und den vielen Stars, auf die man sich verteilen konnte, gab es höchstens Wartezeiten von 8 Minuten. Manchmal musste man gar nicht anstehen und auch, wenn die Schlange hinter einem sehr lang war, nahm der jeweilige Star sich viel Zeit für einen und schrieb nicht nur seinen Namen in das Autogrammheft, das Buch, das Poster etc. sondern auch noch einen persönlichen Gruß an den Empfämger des Autogramms und damit man auch wusste, welchen Charakter der jeweilige Schauspieler verkörpert, schrieben sie meist auch den Namen darunter. Man konnte übrigens auch Fotos von den Stars beim Signieren machen. Meine Tante hat das ausgenutzt und deshalb gibt es jetzt hier ein paar Fotos der Schauspieler. Erkennt ihr welche?







Keine Kommentare:

Kommentar posten